•  Ein Erasmus+Projekt

    Ein Erasmus+
    Projekt

    ClimaTePD hat zum Ziel, die Dimension des Klimawandels
    in die berufliche Weiterbildung von Lehrkräften einzubinden.

Sensibilisierung
für den
Klimawandel

Laut UNESCO ist "Bildung entscheidend für die Förderung von Klimaschutzmaßnahmen. Sie hilft den Menschen, die Auswirkungen der Klimakrise zu verstehen und zu bewältigen, indem sie ihnen das Wissen, die Fähigkeiten, die Werte und die Einstellungen vermittelt, die sie brauchen, um als Akteure des Wandels zu handeln."

In dieser Hinsicht ist die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer bei der Entwicklung eines Bewusstseins für den Klimawandel entscheidend. Das übergeordnete Ziel des ClimaTePD-Projekts besteht darin, Sekundarschullehrkräften bei der Entwicklung digitaler Kompetenzen und der Vermittlung von Kenntnissen über den Klimawandel zu helfen, damit ihre Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für die globale Bedrohung durch den Klimawandel entwickeln können.

Das Projekt

Das Projekt

das Konzept, die Ziele und die Projektphasen
Intellektuelle Ergebnisse

Intellektuelle Ergebnisse

einschließlich einer frei zugänglichen E-Learning-Plattform für Pädagog/-innen
Workshops

Workshops

synchrone und asynchrone Schulungsworkshops für Pädagog/-innen

Logo

Kontaktieren Sie uns!